Login
Steckbrief

Gerhard Becker


Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V., Osnabrück

Über mich:

- Klimabildung für eine nachhaltige Entwicklung in Osnabrück fördern!

- Fahrradfahren in Osnabrück und im Urlaub

Ich engagiere mich als Klimabotschafter und trage die Botschaft, das Klima zu schützen, weiter, weil...
der schnelle Klimawandel, der vor allem von der derzeitigen Form der Industrialisierung verursacht wird, die Zukunft der Menschheit bedroht, insbesondere in vielen Entwicklungsländern mit Armut, Hunger und Flucht. Es handelt sich um eine echte Klimakrise! Mit meinem Engagement, das seinen Schwerpunkt auf die Förderung von Bildungsarbeit in allen Bereichen hat (s. Projekt Netzwerk Klimabildung Region Osnabrück), möchte ich als Vorsitzender des Vereins für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück (http://www.verein.umweltbildung-os.de) und als Wissenschaftler (s. http://www.bne.uni-osnabrueck.de/becker), der sich seit über 40 Jahren mit Umweltbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und speziell mit Klimabildung beschäftigt, zu entsprechenden dringend erforderlichen Bewusstseins- und Verhaltensänderungen beitragen. Darüber hinaus geht es mir um eine konsequente Verbesserung und Umsetzung der Klimaschutzprogramme auf regionaler und globaler Ebene, letztlich um eine ‚Klimawende‘ und eine nachhaltige Entwicklung weltweit, die ökologische, soziale, ökonomische, kulturelle Aspekte in demokratischer Form berücksichtigt. Dazu engagiere ich mich u.a. auch in Scientists for Future Osnabrück (https://www.os-scientists4future.de/) Mit dem damit einhergehenden eigenen 'Klimalernen' versuche ich auch mein persönliches Alltagsverhalten zu ändern, was nicht immer leicht ist und insgesamt noch nicht ausreicht…. Viel Radfahren, gesunde und klimafreundliche Ernährung, Energiesparen, Fotovoltaik auf dem Hausdach,...

Als Vorbild für andere werde ich:
  • LED-Leuchten verwenden
  • auf Ökostrom umsteigen
  • Energieeffiziente Elektrogeräte einsetzen
  • Stoß- statt Kipplüftung durchführen
  • mindestens 1x wöchentlich eine Kurzstrecke zu Fuß, mit dem Rad oder Bus zurücklegen
  • als Hausbesitzer: Energiecheck durchführen lassen

Meine eigene Idee, mein besonderes Projekt:

Um Klimabildung für eine nachhaltige Entwicklung in Osnabrück ging es im Rahmen des Vereins für Ökologie und Umweltbildung, des Arbeitskreises Bildung der Lokalen Agenda 21. 2016/17 gab es dazu einen Wettbewerb zur "Klimastadt" und ein Veranstaltungsprogramm mit vielen Akteuren

Seit 2018 gibt es als Konsequenz das Netzwerk Klimabildung Region Osnabrück (Stadt und Landkreis), das sich vor allem auf den Bereich des Sekundarschulen bezieht (s. Projekte)


<< zur Übersicht
 
Du möchtest dich auch für den Klimaschutz in Deiner Region einsetzen?
>> Sei dabei und registriere dich JETZT als Klimabotschafter