Login

Klimaklänge - Künstler spielen für den Klimaschutz | 2.08. - 6.12.

Musikalische Unterstützung für Fridays for Future jeden ersten Freitag im Monat

Die Idee von Jochen Hartman-Hilter ist so einfach wie genial: Mit Musik an den sogenannten „Fridays For Future“ möchte der Dozent am Institut für Musik (ifm) der Universität Osnabrück die wöchentliche Aktion der Schülerinnen und Schüler vor dem Theater Osnabrück unterstützen. Inspiriert durch die Zukunftshoffnungen und -ängste seiner Tochter Cosima suchte der 55-jährige nach Kooperationspartnern, mit denen er diesen Beitrag zum Klimaschutz verorten konnte.

Diese fand er mit Martin Bruns vom Forum am Dom und Dr. Hermann Queckenstedt vom Diözesanmuseum Osnabrück: Vom 7. Juni an werden ein oder mehrere Musikerinnen und Musiker jeweils am ersten Freitag im Monat um 13 Uhr im Forum am Dom (Domhof 12, 49074 Osnabrück) mit Ausschnitten aus ihrem aktuellen Repertoire honorarfrei und damit ehrenamtlich zum Klimakonzert aufspielen.

Die Zeit wurde so gewählt, dass se sowohl im Blick auf das Ende der fünften und sechsten Unterrichtsstunden der Schulen als auch mit den Mittagspausen bzw. dem Arbeitsschluss Berufstätiger vereinbar ist. „Nicht erst die Europawahlen haben verdeutlicht, wie wichtig es ist, klar und kreativ Position für einen wirksamen und nachhaltigen Klimaschutz zu beziehen“, sind sich die drei Organisatoren einig. Auch ein griffiger Name war schnell gefunden: „KlimaKlänge – Künstler spielen für den Klimaschutz“ soll das neue Format heißen, das zunächst bis zum Jahresende ausgelegt ist.

Ob es danach weitergeht, soll die Resonanz der Zuhörerschaft entscheiden: „Wir freuen uns schon jetzt darauf, mit möglichst vielen Besuchern über Klimafragen oder andere Themen ins Gespräch zu kommen“, betonen Hartman-Hilter, Bruns und Queckenstedt.

Den Auftakt machen Pianist Hartman-Hilter selbst und der Percussionist Christoph Haberer am kommenden Freitag. Wer ebenfalls einen Beitrag zur Konzertreihe leisten möchte, kann sich zur Programmabstimmung mit Jochen Hartman-Hilter in Verbindung setzen: Telefon 0172 - 233 26 79 oder E-Mail: webmaster@croco-deal.de.