Login

News: Photovoltaik auf Parkplätzen

Ausbauziele, Vergütung, Potenzial

In Niedersachsen gibt es Parkplatzflächen in einer Größenordnung von ca. 3000 Hektar. Überdacht man diese Stellflächen mit Photovoltaik, so könnten ca. 3,5 GW PV-Leistung installiert werden.[...]

Um die in Niedersachsen angestrebten Photovoltaik-Ausbauziele zu erreichen, ist es notwendig, alle verfügbaren Flächen zur Stromerzeugung mittels Photovoltaik zu nutzen. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, ohnehin versiegelte Flächen – wie Parkplätze – möglichst doppelt zu nutzen. Die Parkplatz-Photovoltaik bietet genau diese sinnvolle Möglichkeit zur Doppelnutzung – insbesondere, wenn man bedenkt, dass Parkplatz-Photovoltaikanlagen gut mit einer möglichen Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge gekoppelt werden können.

Das Potenzial von Parkplatz-PV, die Ausbauziele, Flächenkulisse und Vergütung wurden im Rahmen der Infoveranstaltung am 06.10. erörtert. Auch die Umsetzung und ein Praxisbeispiel wurden einbezogen. Die Vortragsfolien sowie das Hintergrundmaterial der Referenten aus dem Vortrag können nun als PDFs eingesehen werden.

 

 

 

Das obige Textmaterial stammt z.T. aus einer Zusammenfassung der KEAN.