Login

Wenn der Ozean saurer wird! 09.01.-28.04.19

Fotoausstellung des deutschen Forschungsverbunds BIOACID

Von der Arktis bis in die Tropen verändert Ozeanversauerung das Leben im Meer. Was das bedeutet und was passiert, wenn der Ozean saurer wird, das untersucht der deutsche Forschungsverbund BIOACID.

In der Ausstellung „Ozeanversauerung - Das andere Kohlendioxid-Problem“ mit Aufnahmen der beiden Naturfotografen Solvin Zankl und Nick Cobbing zeigt der Verbund, wie seine Mitglieder den Wandel der Ozeane und die Folgen für Ökosysteme, Gesellschaft und Wirtschaft untersuchen.

Zankl und Cobbing veranschaulichen die Forschungsarbeiten in eindrucksvollen Aufnahmen – von Kleinstorganismen unterm Foto-Mikroskop bis hin zu unwirklichen Forschungsstationen in der eisigen Kälte Spitzbergens.

Der Eintritt zur Sonderausstellung ist im Ticket für das Museum und das Planetarium enthalten. Die Ausstellung kann grundsätzlich zu den regulären Öffnungszeiten des Museums besucht werden.

Weitere Informationen hier.