Login

Projekt "Staudenbeet"

Für Staudenbegeisterte, Staudenkundige, neugierige, inspirierende, kreative und handlungsfreudige Mitgestalter

Zur Bissendorfer Landpartie soll ein Staudenbeet entstehen/entstanden sein, das zu vielfältigem Tun, Austausch, Informationen und Aktionen Anlass geben wird:


- Was sind Stauden und was leisten sie im ökologischen System des Gartens?
- Welche Rolle spielen welche Stauden für den Insektenschutz?
- Welche Bedingungen brauchen Stauden?
- Was ist essbar von dem, was alles in einem Staudenbeet wächst?
- Was macht den Garten nicht nur insektenfreundlich, sondern auch für andere tierische Bewohner attraktiv?
- Insekten als Teil einer Nahrungskette, an deren Ende wir Menschen stehen
- Bau von Insektenhotels
- Herstellung von Vogelfutter


Wir wollen die Entwicklung des Staudenbeetes fotografisch festhalten, die Pflanzen mit Namenschildern versehen, eventuell kleine Geschichten aus der Projektentwicklung ausstellen.
Wir freuen uns über Staudenbegeisterte, Staudenkundige, neugierige, inspirierende, kreative und handlungsfreudige Mitgestalter! Ein erster Einsatztag zum Anlegen der Beete ist der 16. oder 23. Februar – je nach Wetterlage. Im April soll die Fläche pflanzbereit sein.
Rückmeldung bitte unter: info(at)lebenundlernen-ev.de