Login

News: Preis "Stein des Anstoßes" für Christian Voßgröne

Nachrichten aus Wallenhorst

Wallenhorst feiert das Ehrenamt Preis "Stein des Anstoßes" zum Thema Natur bewahren – Wallenhorst macht mit

 

Vor rund 550 Gästen in der stimmungsvoll hergerichteten Sporthalle und zahlreichen weiteren Zuschauern, die die Ehrenamtsgala der Gemeinde Wallenhorst coronabedingt „nur“ via Livestream verfolgen konnten, überreichte Bürgermeister Otto Steinkamp den „Stein des Anstoßes“ am Freitag (5. November) an Christian Voßgröne.

Passend zum Thema „Natur bewahren – Wallenhorst macht mit“ würdigte die Jury damit seinen bewussten Umgang mit der Natur und die ehrenamtliche Wissensvermittlung an Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Bauernhof-AG der Erich-Kästner-Schule. „Wir haben aufgrund der eingegangenen Vorschläge für den Stein des Anstoßes erfahren dürfen, dass viele Wallenhorster Bürgerinnen und Bürger sich ehrenamtlich für die Erhaltung der Natur und ihrer Ressourcen engagieren und sich für ein nachhaltiges Leben stark machen“, erläuterte Konrad Bayer in seiner Laudatio. Lenken wolle die Jury den Blick aber auf die Menschen, die im Einklang mit der Natur leben, sie achten und bewahren.

„Wir zeichnen in diesem Jahr eine Person aus, die gerade dort mit ihrem Engagement ansetzt und die sich in herausragender, vorbildlicher Weise seit vielen Jahren für eine artgerechte Tierhaltung und einen ökologischen Gemüse- und Obstanbau einsetzt.“ Seinen Hof in Hollage, den er neben seinem Beruf bewirtschafte, habe Voßgröne anfangs einem Kartoffelprojekt für Arbeitsuchende zur Verfügung gestellt und seit nunmehr 20 Jahren der Hollager Erich-Kästner-Schule, die hier unter seiner Anleitung ihre Bauernhof-AG anbietet. Christian Voßgröne vermittele den Kindern dabei einen bewussten, verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und gebe Wissen über Pflanzen und Tiere auf spielerische Weise weiter, so Bayer. „Dadurch erhalten die Kinder eine Wertebildung, die sie ihr ganzes Leben begleitet und ihre Persönlichkeit prägen wird.“

Bild: Quelle Gemeinde Wallenhorst / Werner Wahmhoff, Uli Kunz, Ludger Abeln, Christian Voßgröne, Bürgermeister Otto Steinkamp und Konrad Bayer (von links) bei der Preisverleihung zum Tag des Anstoßes 2021.