Login

Alles nur Fassade! Dämmung - Fluch oder Segen? (Vortrag)

Unabhängige Energieberater tragen vor

Beim Thema Gebäudesanierung gibt es gerade bei der Dämmung der Außenwand viele Vorurteile und falsche Annahmen. Unzureichend gedämmte Gebäude sind jedoch wahre Energiefresser. Bei einem durchschnittlichen Gebäude können allein durch die Dämmung der Fassade bis zu 19 Prozent Heizenergie gespart werden. Somit ist ein gedämmtes Haus, durch die weniger benötigte Heizenergie, praktizierter Klima- und Ressourcenschutz.

Die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück führt im Rahmen der Kampagne „gut beraten sanieren!“ eine Vortragsreihe zu verschiedenen Themen der Gebäudesanierung durch. Am 25.10.2018 steht das Thema Fassadendämmung mit dem Titel „Alles nur Fassade. Dämmung – Fluch oder Segen?“ im Mittelpunkt. Diese findet im Bürgersaal des Rathauses Bissendorf, Kirchplatz 1, 49143 Bissendorf, ab 18 Uhr statt.

Das E-Team des Landkreises, zu dem unabhängige Experten aus den Bereichen Energieberatung, Architektur, Handwerk und Baufinanzierung gehören, erklärt anhand von Beispielen, worauf man bei der Sanierung achten muss und wie man richtig vorgeht. Im Anschluss an den Vortrag haben die Teilnehmenden die Möglichkeit bei einer Sprechstunde mit einem unabhängigen Experten Ihre Anliegen zu besprechen.

Um Anmeldung wird gebeten. Diese ist möglich bei Gertrud Heitgerken 0541/501-3058, heitgerken(at)Lkos.de und bei Silviya Staneva 0541/501-3458, staneva(at)Lkos.de

Weitere Informationen finden sie hier.