Login

News - Aktuelles rund um das Thema "Klimaschutz"

eine Meller Naturführung

Mit der Kamera streifen wir auf Motivsuche durch die Landschaft und werden erstaunt sein, wie vielseitig die Motive sind. Der fotogene Käfer, die struktu-rierte Rinde sowie die farbenprächtige Blume werden wir mit allen Einzelheiten ins rechte Licht setzen. Aber auch stimmungsvolle Panoramabilder lassen sich einfangen. Wenn gewünscht, können die Aufnahmen am Ende der Veranstal-tung mit dem Notebook angesehen und besprochen werden. Wir fotografieren auch bei Regen, denn auch diese Aufnahmen haben ihren Reiz.

Kosten: Erwachsene 4 Euro / Kinder: 2 Euro (Geeignet ab 10 Jahre)

Datum: Sonntag, der 18. Juli 2021 ab 10.00 Uhr

Naturführerin: Astrid Schmidtendorf

Treffpunkt: Firmenparkplatz Witrans / Feinhals, In der Eue 10 a + b, 49324 Melle

Dauer: ca. 2 Stunden

Hinweis: Fotoapparat mit ausreichend Speicherkapazität / geladenen Akkus

 

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Vorabanmeldung erfolgt direkt bei dem im Veranstaltungsangebot auf Seite 2 genannten Naturführer bzw. Naturführerin inkl. der Telefonnummer und E-Mailadresse.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Programm

Weiterlesen

vom Museum für Industriekultur

Durch das Gelände streifen, Geschichten aus der Geschichte hören und vom Drunter und Drüber das Neueste erfahren. Darum geht es, wenn der bekannte Biologe Prof. Dr. Herbert Zucchi und Barbara Kahlert, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Museums Industriekultur, sich auf den Weg machen, um genau auf diesem nicht zu gehen.

Sind Sie bereit, abseits der ausgetretenen Pfade den Migranten im Pflanzenreich zu begegnen oder an der Stelle zu stehen, wo alles anfing am Piesberg, dann sind Sie herzlich eingeladen!

Datum: Sonntag, der 18. Juli 2021 von 14:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Anmeldung: ist erforderlich! unter 0541/122 447 oder per Mail an info(at)mik-osnabrueck.de

Kosten: Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro

Treffpunkt: MIK Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück

Tipp: Ziehen Sie wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk an und nehmen Sie ein Erfrischungsgetränk mit.

Aktuelle Hinweise zu Corona etc. bitte hier einsehen.

Weiterlesen

Online Vortrag_4. Vortragsreihe „Klimawandel & Klimaschutz“

Referent des Vortrages " Die Grünen Finger als Potenzialräume für Klimaresilienz – Chancen und Hemmnisse" sind Almuth Bennett und Joy Ruschkowski von der Hochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur.  

Moderation: Annette Hohenberger

Alle Vorträge der Vortragsreihe werden digital im YouTube-Kanal der Universität Osnabrück als Live-Stream zu sehen sein und später dort auch als Video zur Verfügung stehen.

Programm: Vielleicht ist auch einer der anderen Vorträge für Sie interessant, schauen Sie in hier in das Programm der gesamten Vortragsreihe.

Datum: Mittwoch, den 21. Juli von 19:00 – 20:00 Uhr

Dauer: 20 Minuten Vortrag, anschließend 40 Minuten Diskussion

Ort: YouTube-Kanal der Universität Osnabrück www.uos.de/live/klimawandel

Kosten: Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Teilnahme: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Klicken Sie hier auf den Vortragstitel, die Live-Übertragung startet um 19:00.

Aktive Teilnahme: Im Anschluss an die Vorträge gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen. Sie können live während des Vortrags Fragen stellen, oder direkt oder per E-Mail. Selbstverständlich können Sie auch einfach zuschauen – ebenfalls ohne Anmeldung.

Die Fragen können

  • über den YouTube-Chat (erfordert einen Account),
  • per Email an s4f-osnabrueck@uni-osnabrueck.de oder
  • auf der Website (das ist auch ohne Anmeldung, auch anonym möglich)

Die Fragen werden dann von den Moderatorinnen und Moderatoren an die Vortragenden zur Beantwortung weitergegeben.

Die Veranstaltungsreihe wird von den Scientists for Future Osnabrück organisiert.

Weitere Details zu den Vorträgen hier.

Weiterlesen

Bitte frühzeitig anmelden

Den Großteil unserer Lebensmittel kaufen wir heute verpackt. Verpackungen bieten Schutz bei Lagerung und Transport und dienen als Werbefläche. Aktive und wiederverschließbare Verpackungen sind nur einige Beispiele für die Vielfältigkeit der modernen Verpackungswelt. Vor allem Kunststoffverpackungen geben je nach Art des Kunststoffs und der Lebensmittel in kleinen Mengen Stoffe an das Lebensmittel ab - viele toxikologische Fragen sind hier noch ungeklärt.

In unserer Veranstaltung erfahren Sie vieles über die Vor- und Nachteile verschiedener Verpackungsmaterialien und bekommen Tipps, worauf es beim Einkauf und der Lagerung im Haushalt ankommt, um gesundheitliche Risiken und Verpackungsmüll gering zu halten.

Datum: Donnerstag, der 22. Juli von 14:00 bis 15:00 Uhr

 

Referentin: Dipl.-Ökotrophologin Selvihan Benda

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig hier an.

Technische Voraussetzungen: Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Sofern Ihr Browser die technischen Anforderungen nicht unterstützt, werden Sie auf einen Live-Stream umgeleitet. Über diesen ist die aktive Teilnahme an der Diskussion leider nicht möglich.

Alle Hinweise zu den technischen Voraussetzungen und Tipps zur Nutzung der Online-Veranstaltung finden Sie hier.

Weiterlesen

vom Museum für Industriekultur

Wussten Sie, dass zahlreiche Pflanzen unserer Wiesen und Wegränder echte Delikatessen sind? Giersch, Knoblauchsrauke, Vogelmiere und Gundermann, wie erkenne ich sie und wie kann ich sie verarbeiten? Das Museum Industriekultur bietet eine Wildkräuterführung am Piesberg an. Die Bestimmung und Sammlung von heimischen Wildkräutern stehen im Vordergrund der Veranstaltung.

Datum: Sonntag, der 25. Juli 2021 von 15:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Anmeldung: ist erforderlich unter 0541/122 447 oder per Mail an info@mik-osnabrueck.de

Kosten: Erwachsene 8 Euro, Kinder 5 Euro

Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück

Aktuelle Hinweise zu Corona etc. bitte hier einsehen.

Weiterlesen

eine Meller Naturführung

Die Natur bietet uns reichhaltige, gesunde Nahrung.In welcher Form wir sie genießen können und welche Schätze sie in sich bergen, werden wir gemeinsam erfahren.

Kosten: Erwachsene 4 Euro / Kinder: 2 Euro

Datum: Sonntag, der 01. August 2021 ab 15.00 Uhr

Naturführerin: Irmgard Rösner 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Linker Berg / Lammersbrink200 m nördlich Haus Nr. 39, 49328 Melle

Dauer: ca. 2 Stunden

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Vorabanmeldung erfolgt direkt bei dem im Veranstaltungsangebot auf Seite 2 genannten Naturführer bzw. Naturführerin inkl. der Telefonnummer und E-Mailadresse.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Programm.

Weiterlesen

Wildbienenexpedition zum Friedensgarten

Auf einer Expedition von der Nackten Mühle zum Friedensgarten werden wir mit kleinen und großen Bieneninteressierten farbenfrohe Blühflächen durchstreifen und dem Summen der friedfertigen Blütenbesucher lauschen. Dabei wird deutlich, warum das große Gartengelände am Haster Weg so reich an Wildbienen ist. Hier erhalten wir zahlreiche Inspirationen für die wildbienenfreundliche Gestaltung und Pflege des eigenen Gartens.

Veranstalter: Nackte Mühle. Die Veranstaltungen finden im Rahmen eines Projektes der Hochschule Osnabrück statt (Prof. Dr. Herbert Zucchi/ Janina Voskuhl).

Für die Unterstützung geht der Dank an die Haarmann Stiftung und der Sparkassen Stiftung

Datum: Samstag, der 07. August von 14:00 bis 17:00 Uhr

Kosten: 7,50 €

Teilnahme: Anmeldung ist erforderlich bei der Nackten Mühle

Weiterlesen

eine Meller Naurführung

Das Reich des Feuersalamanders liegt in feuchten Laubwäldern mit kleinen Quellbächen. Dort werden wir seine Larven finden und sie uns genauer ansehen.

Die erwachsenen gelb-schwarzen Tiere sind regen- und nachtaktiv. Tagsüber leben sie vor Feinden und Austrocknung versteckt unter Holz, Steinen und Ähnlichem. Neben den Lebensgewohnheiten werden wir uns auch mit der immer größer werdenden Gefährdung der Feuersalamander beschäftigen.

Kosten: Erwachsene 4 Euro / Kinder: 2 Euro

Datum: Sonntag, der 15. August 2021 ab 15:00 Uhr

Naturführerin: Astrid Schmidtendorf

Treffpunkt: Wanderparkplatz Huntetal, Nähe Sägewerk, Huntetalstraße, 49328 Melle

Dauer: ca. 2 Stunden

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Vorabanmeldung erfolgt direkt bei dem im Veranstaltungsangebot auf Seite 2 genannten Naturführer bzw. Naturführerin inkl. der Telefonnummer und E-Mailadresse.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Programm.

Weiterlesen

eine Meller Naturführung

Töpfe gehören zu unserem Leben; ohne einen guten Topf wären wir aufgeschmissen! So ist es nicht verwunderlich, dass man sich gerne Märchen/Geschichten über den Topf erzählt.

Lassen Sie sich auf einer Wanderung durch das „Sondermühlener Holz“ mit Topfmärchen nähren, wandeln und verwandeln.

Kosten: Erwachsene 4 Euro / Kinder: 2 Euro

Datum: Sonntag, der 22. August 2021 ab 14:00 Uhr

Naturführerin: Christa Möller

Treffpunkt: Waldrand unterhalb Gut Sondermühlen, Einmündungsbereich Nordenfelder Weg / Graf-Stolberg-Allee, 49324 Melle

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Vorabanmeldung erfolgt direkt bei dem im Veranstaltungsangebot auf Seite 2 genannten Naturführer bzw. Naturführerin inkl. der Telefonnummer und E-Mailadresse.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Programm

Weiterlesen

eine Meller Naturführung

In der Natur gestalten Sie Werke (z. B. Mandalas) aus natürlichen Materialien wie Blätter, Federn, Äste, Steine, Zapfen. Dabei lassen Sie sich von der natürlichen Ästhetik des Naturmaterials inspirieren und belassen die Werke am Ort ihrer Entstehung, wo sie dann nach einiger Zeit vergehen. Auch halten wir Ausschau nach Kunstformen, die die Natur schon aus sich heraus geschaffen hat (z. B. Baumgesichter).

Kosten: Erwachsene 4 Euro / Kinder: 2 Euro

Datum: Sonntag, der 29. August 2021 ab 14:00 Uhr

Naturführerin: Kerstin Auping 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Weberhaus, Nähe Weberhaus Nr. 40, 49324 Melle

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Hinweis: Gerne Fotoapparat/Handy zur Archivierung Ihrer Werke mitbringen

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Vorabanmeldung erfolgt direkt bei dem im Veranstaltungsangebot auf Seite 2 genannten Naturführer bzw. Naturführerin inkl. der Telefonnummer und E-Mailadresse.

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Programm.

Weiterlesen