Login

News - Aktuelles rund um das Thema "Klimaschutz"

Du möchtest gerne etwas über plastikfreies Einkaufen, selbstgemachte Kosmetikprodukte und ein nachhaltigeres Leben erfahren?

Dann komm' vorbei! Alle...

Du möchtest gerne etwas über plastikfreies Einkaufen, selbstgemachte Kosmetikprodukte und ein nachhaltigeres Leben erfahren?

Dann komm' vorbei! Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf dich! :)

Eintritt: frei
Datum: Mittwoch, 18. Dezember, 16 Uhr
Ort: TARA - unverpackt, Hasestraße 37, 49074 Osnabrück

Weiterlesen

Liebe Menschen,

die Fridays for Future-Bewegung streikt und demonstriert nun seit fast einem Jahr. Damit wurde weltweite Aufmerksamkeit erzielt. Am...

Liebe Menschen,

die Fridays for Future-Bewegung streikt und demonstriert nun seit fast einem Jahr. Damit wurde weltweite Aufmerksamkeit erzielt. Am 29.11. haben sich zuletzt 3.500 Menschen in Osnabrück hinter Fridays for Future (FFF) versammelt, um am Global Day on Climate Action zusammen auf die Straße zu gehen. Die unterschiedlichsten Gruppen haben FFF an diesem Tag unterstützt, denn uns eint ein gemeinsames Ziel: Wir fordern eine wirksame Klimapolitik, die die Erderwärmung so schnell wie möglich stoppt und auf 1,5° begrenzt.

Aber große Proteste und Aufmerksamkeit allein sollten uns nicht reichen. Wir möchten auch ganz konkret die Klimawende in Osnabrück und Umland forcieren. Um wirklich etwas zu bewegen, müssen wir unsere Kräfte bündeln. Wir wollen deshalb ein Netzwerk aller Aktiven aus Klima- und Umweltschutz in Osnabrück ins Leben rufen.

Dafür möchten wir alle interessierten Gruppen, Initiativen, Bündnisse und Einzelpersonen einladen, sich am 19.12. um 19:30 Uhr in der Lagerhalle zusammen zu finden. Wir treffen uns zunächst auf der Empore - ab 20 Uhr sind wir im Spitzboden.

Da wir wissen, dass sich unsere Schwerpunkte, Ziele und Aktionsformen teilweise stark unterscheiden, möchten wir bei unserem ersten Treffen überlegen, zu welchen Themen und Projekten wir gemeinsam aktiv werden können, um tatsächliche Veränderungen durchzusetzen. Dazu sind eure Ideen und Vorschläge gefragt.

Wenn ihr mehr Informationen wollt, meldet euch bei stefan.wilker(at)gmx.de. Gebt uns bitte auch eine Rückmeldung, ob ihr kommen werdet oder - wenn ihr verhindert seid - ob ihr auf dem Laufenden gehalten werden möchtet.

Datum: Donnerstag, 19. Dezember, 19:30 Uhr
Treffpunkt: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück

Bild von Kevin Snyman auf Pixabay

Weiterlesen

Innehalten, fühlen, spüren und sich selbst begegnen. Die Melodie des Waldes begleitet uns auf den Weg zur inneren Mitte. In der Begegnung mit der...

Innehalten, fühlen, spüren und sich selbst begegnen. Die Melodie des Waldes begleitet uns auf den Weg zur inneren Mitte. In der Begegnung mit der Natur innehalten und zum Wesentlichen zurückfinden. Der Weg zur bewussten Entschleunigung führt uns in den Wald, in die heilkräftige Luft direkt vor der Haustür. In praktischen Übungen trainieren Sie die aktive Entspannung und Achtsamkeit. Nehmen Sie sich die Zeit, für sich selbst, die im Alltag sooft fehlt.

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind erforderlich! Die Tour findet auch bei Regen statt und ist dann ein besonders intensives Erlebnis.

Dieter Plaßmeyer ist zertifizierter Waldbademeister und wird im kommenden Jahr seine Ausbildung zum Waldführer in der Akademie von Peter Wohlleben abschließen. Zudem wird er Touren als Terra Guide für TERRA.vita anbieten und Kurse für die VHS geben.

Mehr Informationen über Dieter Plaßmeyer und seine Angebote finden Sie auf seiner Internetseite www.waldfuehlen.de bzw. www.waldbaden-niedersachsen.de.

Kosten: 16 € p. P.
Datum: Sonntag, 22. Dezember, 11:30 bis 14 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Hochholz/Waldstraße, Georgsmarienhütte

Weiterlesen

Sei dabei beim veganen Mitbringtreffen im SubstAnZ Osnabrück!

Das Konzept: Jede*r bringt etwas Veganes für das Buffet mit und kann dann von allen...

Sei dabei beim veganen Mitbringtreffen im SubstAnZ Osnabrück!

Das Konzept: Jede*r bringt etwas Veganes für das Buffet mit und kann dann von allen Speisen essen. Leckere Getränke können vor Ort sehr günstig erworben werden.

Wir haben zwar die Möglichkeit, Essen warm zu machen, aber es hat sich bewährt, das Essen schon zu Hause vorzubereiten. Besteck und Geschirr sind ebenfalls da, sowie ein Geschirrspüler.

Da das SubstAnZ ein selbstverwaltetes Zentrum ist, müssen wir keine Raummiete zahlen. Es wird aber eine Spendendose aufgestellt, falls ihr den Laden dennoch unterstützen möchtet.

Neulinge brauchen gar keine Bedenken haben, in irgendeiner festeingefahrenen Gruppe zu landen. Wir sind alle supernett :) Und bei jedem Treffen sind meist andere "Neulinge" dabei. Alle werden aber immer herzlich aufgenommen.

Das SubstAnZ befindet sich in der Frankenstraße 25a, sehr nah am Bahnhof. Also auch An- und Abreise sollten kein Problem darstellen, wenn ihr von weiter her kommt.

Das SubstAnZ ist aber nicht nur irgend ein Raum, sondern ein politischer Freiraum. Wir haben hier keinen Bock auf Sexismus, Homophobie, Rassismus, Antisemitismus oder anderes diskriminierendes Verhalten. Kommt vorbei und lasst uns eine schöne Zeit haben!

Eintritt: frei
Datum: Sonntag, 29. Dezember, 18 - 21 Uhr
Ort: SubstAnZ, Frankenstraße 25a

Weiterlesen

Hoffentlich ohne Begleitung von heftigen "Samtpfoten" radeln wir ganz entspannt und ohne nennenswerte Steigungen in Richtung Gartlage, Nettetal und...

Hoffentlich ohne Begleitung von heftigen "Samtpfoten" radeln wir ganz entspannt und ohne nennenswerte Steigungen in Richtung Gartlage, Nettetal und Piesberg. Zur Belohnung gibt es am Ende der Tour im neuen ADFC-Treffpunkt selbstgebackenen Kuchen und leckeren Kaffee/Tee.

Kosten: keine
Datum: Mittwoch, 1. Januar, 13:30 - ca. 16 Uhr
Treffpunkt: Große Gildewart 31, Osnabrück

Weiterlesen

Als "exotisch" betitelt, befinden sich inzwischen vielerlei Früchte und Gewürze aus den Tropen auf dem Ladentisch und bereichern unseren Speiseplan....

Als "exotisch" betitelt, befinden sich inzwischen vielerlei Früchte und Gewürze aus den Tropen auf dem Ladentisch und bereichern unseren Speiseplan. Entdecken Sie heute mit uns die tropische Heimat dieser Delikatessen! Weiterhin können Sie Wissenswertes über Anbau sowie Ernte erfahren und nehmen Sie auch den einen oder anderen Tipp zur Verarbeitung in der heimischen Küche mit.

Die Sonntagsspaziergänge im Botanischen Garten finden während der Winterzeit nur am ersten Sonntag eines jeden Monats um 11 Uhr statt.

Eintritt: Erwachsene 4 €, Schüler und Studenten 3 €, Mitglieder des Freundeskreises frei
Datum: Sonntag, 5. Januar, 11 bis 12:30 Uhr
Treffpunkt: Botanischer Garten, Eingang Albrechtstraße 29

Weiterlesen

Gastvortrag im Rahmen des Osnabrücker Geographischen Kolloquiums: Forschungskolloquium im Master Boden, Gewässer, Altlasten.

Eintritt: frei
Datum:...

Gastvortrag im Rahmen des Osnabrücker Geographischen Kolloquiums: Forschungskolloquium im Master Boden, Gewässer, Altlasten.

Eintritt: frei
Datum: Mittwoch, 15. Januar, 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr
Ort: Seminarstraße 19 a/b, Gebäude 02, Raum E04

Weiterlesen

Was jede*r einzelne zu Hause beitragen kann

Der achte Teil der Vortragsreihe "Klimawandel und Klimaschutz". Sie wird gemeinsam vom Lehrstuhl für Verhaltensbiologie und der Alexander von Humboldt-Professur für Umweltökonomie der Universität Osnabrück sowie von der Hochschule Osnabrück organisiert. Auch die Scientists For Future Osnabrück beteiligen sich aktiv.

Dozentin: Prof. em. Dr. Elisabeth Leicht-Eckardt | Hochschule Osnabrück

Das gesamte Programm finden Sie auf dem Handzettel.

Eintritt: frei
Datum: Mittwoch, 15. Januar, 19 - 21 Uhr
Ort: Universität Osnabrück, Kolpingstraße 7, Raum 01/E01 - 02

Weiterlesen

Wegwerfen? Denkste!

Unter diesem Slogan will das Team des Repair Café Bad Iburg einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt leisten. In den Räumen des Kindertreffs "Flavour" stehen an jedem 3. Sonntag im Monat verschiedene fachlich versierte ehrenamtliche Helfer zur Verfügung, um bei allen möglichen Reparaturen behilflich zu sein. Besucher des Repair Cafés bringen ihre defekten oder funktionsuntüchtigen Geräte und Gegenstände von Zuhause mit, z. B. Toaster, Lampen, Föhne, Kleidung, Fahrräder. Gemäß der Grundregel "Hilfe durch Selbsthilfe" werden diese Mitbringsel unter Anleitung unserer Ehrenamtlichen repariert.

Kosten: eine freiwillige Spende
Datum: Sonntag, 19. Januar, 15 - 17 Uhr
Ort: Kindertreff "Flavour", Hagenberg 21, 49186 Bad Iburg

Weiterlesen

Seitdem die Menschheit wächst, wird die Natur zunehmend ausgebeutet. Sie hat kaum noch die Möglichkeit, sich biotisch selbst zu regenerieren. Lässt...

Seitdem die Menschheit wächst, wird die Natur zunehmend ausgebeutet. Sie hat kaum noch die Möglichkeit, sich biotisch selbst zu regenerieren. Lässt sich das gesamte Produktions- und Konsumverhalten der Menschen noch umkehren? Wie gehen wir mit Zukunftsszenarien um, die nur erwartet oder befürchtet, nicht aber sicher prognostiziert werden können?

Referenten: Prof. Dres. Arnim Regenbogen, Harald Kerber, Elk Franke, Reinhold Mokrosch

Eintritt: frei
Datum: Sonntag, 19. Januar, 11:30 bis 13:30 Uhr
Ort: Kinocafé Blue Note, Erich-Maria-Remarque-Ring 16

Weiterlesen