Login

News - Aktuelles rund um das Thema "Klimaschutz"

Meller Naturführung, ab 9 Jahren geeignet

Nachdem er in den 1960er Jahren fast ausgerottet war, ist der Uhu bei uns jetzt wieder heimisch. Unsere größte Eule sowie der Waldkauz finden in den Meller Bergen ein Zuhause. Auf einem Rundweg lernen wir die beiden Eulenarten kennen und werden hoffentlich ihre unverkennbaren Rufe hören.

Datum: Samstag, der 15. Oktober 2022 von 17:30 bis 19:30 Uhr

Tourguide: Astrid Schmidtendorf

Kosten: 5 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Kinder

Ort: Treffpunkt: Wanderparkplatz "Auf den Vieren", Auf den Vieren, 49324 Melle

Veranstalter: Stadt Melle - Umweltbüro

Teilnahme: eine Anmeldung ist erforderlich über Telefon (05427) 927881 oder per Email an astrid.schmidtendorf(at)gmx.de

Weiterlesen

Biologische Station Haseniederung

Die Biologische Station Haseniederung bietet eine ornithologische Führung zu den Wintervögeln am Alfsee an. Dabei wird besonders auf die Bedeutung des Alfseegebietes für die rastenden Vögel eingegangen und die Vögel auf dem Alfsee beobachtet. Familien mit Kindern sind bei der Führung auch herzlich willkommen!

Datum: Sonntag, der 16. Oktober 2022 von 9:00 bis 11:30 Uhr

Tourguide: Jürgen Christiansen

Kosten: keine (gerne auf Spendenbasis)

Ort: Parkplatz auf dem Deich zwischen Alfhausen und Rieste, 49597 Rieste

Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V.

Teilnahme: eine Anmeldung ist nicht erforderlich  

Weiterlesen

Führung

Essen ist für uns alle lebensnotwendig! Darüber hinaus stiftet es Genuss und Gemeinschaft, es ist Teil unserer Kultur und Ausdruck unseres Lebensstils. Essen ist eine sehr persönliche Handlung, die gleichzeitig Einfluss auf Ökologie, Ökonomie und Klima weltweit hat. Mit der Ausstellung „Future Food“ greift das MIK eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit auf: wie kann das weltweite Ernährungssystem gerechter, nachhaltiger und gesünder werden?

Die hochaktuelle Schau wurde vom renommierten Deutschen Hygienemuseum Dresden konzipiert. In Osnabrück darf sich das Publikum auf eine Erweiterung um Einblicke in die Lebensmittelerzeugung und -forschung in unserer Region freuen, die sich in jüngerer Zeit zu einem wichtigen Zentrum dieses Sektors entwickelt hat. Die komplexen Zusammenhänge hinter unseren Speisen in Geschichte, Gegenwart und Zukunft werden anschaulich dargestellt. In drei Kapiteln folgen die Besucher*innen dem Weg unserer Lebensmittel vom Stall oder Feld bis auf den Tisch. Wie kann die Ernährung der Zukunft durch neue Ideen und Verfahren gestaltet werden? Welche Möglichkeiten bieten wissenschaftliche und technische Innovationen? Was kann jede und jeder Einzelne tun?

Datum: Sonntag, der 16. Oktober 2022 von 14:30 bis 15:30 Uhr

Kosten: 8 Euro für Erwachsene, 6 Euro ermäßigt, 3 Euro für Kinder

Ort: Süberweg 50a, 49090 Osnabrück

Veranstalter: MIK Museum für Industriekultur

Teilnahme: der Erwerb von Tickets ist hier möglich 

Weiterlesen

Biologische Station Haseniederung

Kommt vorbei zum offenen Gartensonntag! Es darf gerne Picknickdecke und Picknickkorb mitgebracht werden, um die schöne Atmosphäre im Garten zu genießen! Dabei habt ihr die Möglichkeit den Garten der Biologischen Station zu besichtigen und euch über naturnahe Gartengestaltung informieren. Holt euch Inspiration für den eigenen Garten bei unseren Staudenbeeten und dem Gemüsegarten an der Station. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Datum: Sonntag, der 16. Oktober 2022 von 14:00 bis 18:00 Uhr

Referent: Ronald Siegmund Stuckenberg

Kosten: keine

Ort: Biologische Station Haseniederung, Alfseestraße 291, 49594 Alfhausen

Veranstalter: Biologische Station Haseniederung e. V.

Teilnahme: eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weiterlesen

Welche Technik zur Verfügung steht und was beim Austausch zu beachten ist

Viele Hausbesitzer warten mit dem Austausch ihrer alten Heizkessel zu lange. Auch wenn die Werte laut Schornsteinfeger in Ordnung sind, arbeiten alte Heizungen trotzdem nicht effizient und zuverlässig. Es lohnt sich also, rechtzeitig einen Austausch der Heizung zu planen. Neue Heizkessel bringen Energieeinsparungen bis zu 30 Prozent. Hier lassen sich steigende Energiepreise langfristig mit moderner und effizienter Technik ausgleichen. Der Energieberater informiert darüber, welche Möglichkeiten zur Auswahl stehen und was beim Austausch zu beachten ist.

Datum: Montag, der 17. Oktober 2022 von 18:00 bis 19:30 Uhr

Kosten: keine

Ort: digital

Referent: Dipl.-Ing. Ingo Sell

Veranstalter: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Gemeinde Wentorf und der Stadt Schwarzenbeck

Teilnahme: eine Anmeldung ist hier erforderlich 

Weiterlesen

Podiumsdiskussion „Klimaneutralität 2035“ – wir machen mit!"

Seit November 2021 ist er „im Amt“, der „Münchner Klimarat“ – bislang aber kaum bekannt. Klar, dass im „Klimaherbst“ auch unsere Klimarät:innen „live“ zu Wort kommen! Der Klimarat hat Anfang 2022 eine erste Stellungnahme zum sog. „Grundsatzbeschluss“ des Stadtrats zur Klimastrategie Münchens mit seinen über 250 Einzelmaßnahmen erarbeitet. Dies insbesondere zu den Schwerpunkten: Wärme und Strom, Förderprogramm und städt. Liegenschäften, Klimaanpassung, Konsum/Lebensstile und Beteiligung, Mobilität sowie Wirtschaft. Doch es fehlt seitens Politik und Verwaltung an Wesentlichem: Eine ehrliche CO2-Gesamtbilanz, die Priorisierung von Maßnahmen, die wirksame Beteiligung der Münchner:innen… Was seither (erfolgreich?) geschehen ist, werden unsere sechs zivilgesellschaftlichen Klimarät:innen berichten.

Datum: Montag, der 17. Oktober 2022 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Referent:innen: Klara Bosch, Sylvia Hladky, Hermann Hofstetter, Stephan Mohr, Daniela Schmid, Dr. Kai Zosseder

Kosten: keine

Ort: vor Ort im Münchner Zukunftssalon, Rückgebäude, 2. OG, Waltherstr. 29, 80337 München

und digital per Zoom oder auf dem YouTube-Kanal

Veranstalter: Protect the Planet in Kooperation mit Fridays for Future München, Students4Future München, Parents4Future München, Bund Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe München, forum Nachhaltig Wirtschaften, Greencity – der Verein, Münchner Initiative Nachhaltigkeit, Raus-aus-der-Steinkohle München, Fossil Free München, Scientists4Future München, oekom e.V., Netzwerk Saubere Energie München, eine Veranstaltung im Rahmen des Klimaherbst München

Teilnahme: eine Anmeldung für die Zoom-Veranstaltung ist hier erforderlich

Weiterlesen

Eine Veranstaltung für Mieter, die mit jedem Cent rechnen müssen

Die Gaspreise steigen und es ist noch kein Ende abzusehen. Was kann ich jetzt noch tun, um meine Jahresrechnung zu senken? Welche Maßnahme bringt wie viel Ersparnis? Der Winter liegt noch vor uns und das Gas zum erhöhten Gaspreis wurde noch nicht verbraucht. Jede Kilowattstunde, die ich nicht verbrauche, muss ich nicht zu bezahlen.

Wir geben Ihnen Tipps, die den Strom- und Gasverbrauch senken, zeigen aber auch Hilfsmöglichkeiten, wenn die Rechnung nicht bezahlt werden kann.

Datum: Dienstag, der 18. Oktober 2022 von 17:00 bis 18:00 Uhr

Kosten: keine

Ort: digital

Referentin: Beate Oedekoven

Veranstalter: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

Teilnahme: eine Anmeldung ist hier erforderlich

Weiterlesen

Teil 2: Klimagerechtigkeit im H4F-Engagement

Im Oktober bietet das H4F Skills Lab eine zweiteilige Vortrags- und Mitmachreihe zum Thema Klimagerechtigkeit und Gesundheit an. Dabei wird untersucht, wie die Klimakrise soziale Ungerechtigkeiten verschärft und die Gesundheit von marginalisierten Bevölkerungsgruppen gefährdet.

Im zweiten Teil wird anhand des Beispiels “Hitze” und der Analyse von Hitzeplänen diskutiert, inwiefern politische Lösungen bestehende Ungleichheiten verschärfen oder verringern. Dafür wird sich mit besonders betroffenen Gruppen und den Auswirkungen auf deren Gesundheit beschäftigt. Anschließend überlegt man gemeinsam konkret, welche Rolle man als Heilberufe in diesem Kontext einnehmen und so mit dem eigenen Engagement zu Klimagerechtigkeit beitragen kann.

Hinweis: Die Workshops bauen aufeinander auf. Die Anmeldung für den 2. Termin ist nur bei Teilnahme am 1. Workshop zu empfehlen.

 

Datum: Mittwoch, der 19. Oktober 2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Referentinnen: Lila Sax Dos Santos Gomes und Sarah Sax (Yarrow Global Consulting)

Kosten: keine

Ort: digital über Zoom

Veranstalter: Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG)

Teilnahme: eine Anmeldung ist hier erforderlich 

Weiterlesen

Podiumsdiskussion: Städtebauliche Klimaanpassung Münchens - Grünflächen-Erhalt, Munich Central Park, Gebäude-Begrünung, Frischluftschneisen

Klimaanpassung der „Hitzeinsel München“ kommt selten vor, eine klare städtebauliche „Strukturanpassungs- planung“ an die künftigen Lebensbedingungen fehlt. Andere Städte haben längst damit begonnen, ihre Stadt Klima- gerecht umzubauen. Deshalb fordern Bürgerinitiativen: „Frischluftschneisen“ der Stadt müssen von Bebauung freigehalten werden. Gebäudebegrünung an Fassade und Dach hilft Kühlen! Mit dem neuen „Munich Central Park“ bekämen die Menschen ihre frühere „grüne Lunge“ wieder. Alle Grünanlagen zu schützen und dauerhaft zu retten, ist Ziel des Bürgerbündnisses „Grünflächen_erhalten.de“. Drei Kurzvorträge und (Publikums-) Diskussion sollen das verdeutlichen.

Datum: Donnerstag, der 20. Oktober 2022 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Referent:innen: Maximilian Mühlbauer (BUND, Kreisgruppe München, Verantwortlicher Stadtökologie), Thomas Kiesmüller, Joachim Lorenz (BI Frischluftzufuhr für München), Stefan Hofmeir (Bürgerbegehren „Grünflächen_erhalten.de“)

Kosten: keine

Ort: digital per Zoom oder auf dem YouTube-Kanal

Veranstalter: Protect the Planet in Kooperation mit Fridays for Future München, Students4Future München, Parents4Future München, Bund Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe München, forum Nachhaltig Wirtschaften, Greencity – der Verein, Münchner Initiative Nachhaltigkeit, Raus-aus-der-Steinkohle München, Fossil Free München, Scientists4Future München, oekom e.V., Netzwerk Saubere Energie München, eine Veranstaltung im Rahmen des Klimaherbst München

Teilnahme: eine Anmeldung für die Zoom-Konferenz ist hier erforderlich 

Weiterlesen

Informationsveranstaltung mit anschließender Begehung des Waldes

Aaron Gellern ist Ranger im Bielefelder Wald und der erste Großstadtranger von Wald und Holz NRW. Unter seiner fachkundigen Führung können Sie sich den Wald in Stieghorst näherbringen lassen. Der Wald hat viele Funktionen, die direkt und indirekt auch für uns Menschen wichtig sind. Seine Schädigungen sind u.a. nach drei sehr trockenen Sommern nicht mehr zu übersehen. Was wird getan und was kann noch getan werden, um diesen wichtigen Naturraum zu erhalten?

Datum: Freitag, der 21. Oktober 2022 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Kosten: keine

Ort: Osningstr., Treffpunkt Parkplatz "Eiserner Anton", 33605 Bielefeld

Kursnummer: 2221420E7

Kursleitung: Aaron Gellern

Veranstalter: vhs Bielefeld

Teilnahme: eine Anmeldung bzw. Buchung ist hier erforderlich

Weiterlesen