Login

News - Aktuelles rund um das Thema "Klimaschutz"

Vortrag mit Prof. Dr. Felix Ekardt von der Uni Rostock über Nachhaltigkeit

Innerhalb der Projektwoche "Projektwerkstatt - WIR in der Gesellschaft" von der Hochschule Osnabrück findet am 23. Oktober um 11:30 Uhr eine zentrale Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Themenbereich "Nachhaltigkeit im Alltag - Ende von Wachstum und Kapitalismus?" statt.

Als Referent konnte Prof. Dr. Felix Eckardt von der Universität Rostock engagiert werden. Seine Lehr- und Forschungsgebiete sind rechtliche, philosophische und soziologische Theorie der Nachhaltigkeit; Klimaschutzrecht und allgemein Umweltrecht; Theorie der Grund- und Menschenrechte und WTO-Recht.

Veranstaltungsort: Campus Westerberg
                                  Raum AB0018 (Wilhelm-Müller-Hörsaal)

 

Die inzwischen dritte Projektwoche findet diese Jahr vom 22. - 26. Oktober statt. Es werden Themen zur gesellschaftlichen Verantwortung der Hochschule bearbeitet und interdisziplinäre Veranstaltungen unter Mitwirkung von Lehrenden und Studierenden aus unterschiedlichen Fakultäten organisiert. Diese werden dann am 26. Oktober von 12 Uhr bis 14:30 Uhr in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung vorgestellt und prämiert.

Weiterlesen

Unabhängige Energieberater tragen vor

Beim Thema Gebäudesanierung gibt es gerade bei der Dämmung der Außenwand viele Vorurteile und falsche Annahmen. Unzureichend gedämmte Gebäude sind jedoch wahre Energiefresser. Bei einem durchschnittlichen Gebäude können allein durch die Dämmung der Fassade bis zu 19 Prozent Heizenergie gespart werden. Somit ist ein gedämmtes Haus, durch die weniger benötigte Heizenergie, praktizierter Klima- und Ressourcenschutz.

Die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück führt im Rahmen der Kampagne „gut beraten sanieren!“ eine Vortragsreihe zu verschiedenen Themen der Gebäudesanierung durch. Am 25.10.2018 steht das Thema Fassadendämmung mit dem Titel „Alles nur Fassade. Dämmung – Fluch oder Segen?“ im Mittelpunkt. Diese findet im Bürgersaal des Rathauses Bissendorf, Kirchplatz 1, 49143 Bissendorf, ab 18 Uhr statt.

Das E-Team des Landkreises, zu dem unabhängige Experten aus den Bereichen Energieberatung, Architektur, Handwerk und Baufinanzierung gehören, erklärt anhand von Beispielen, worauf man bei der Sanierung achten muss und wie man richtig vorgeht. Im Anschluss an den Vortrag haben die Teilnehmenden die Möglichkeit bei einer Sprechstunde mit einem unabhängigen Experten Ihre Anliegen zu besprechen.

Um Anmeldung wird gebeten. Diese ist möglich bei Gertrud Heitgerken 0541/501-3058, heitgerken(at)Lkos.de und bei Silviya Staneva 0541/501-3458, staneva(at)Lkos.de

Weitere Informationen finden sie hier.

Weiterlesen

14 Klimabotschafter der Ursulaschule führen das Theaterstück "Plasticbusters" auf

Ein Jahr lang feilten Schüler der Ursulaschule mit dem Lehrer und Theaterpädagogen Wolfgang Gerdes an dem Theaterstück. 

Das von Wolfgang Gerdes selbstgeschriebenes Stück thematisiert eine Facette des Klimaschutzes, die (leider) immer wieder aktueller wird: Der unbedachte Umgang mit Plastik.

"Plastikbusters" wird am Sonntag, den 28. Oktober, um 19 Uhr in der Aula der Ursulaschule aufgeführt. Karten können im Forum am Dom sowie in den Schulpausen in der Ursulaschule gekauft werden. Auch an der Abendkasse wird es noch Karten geben.

 

Einlass ab 18:30 Uhr.
Die Katen kosten für Erwachsene 5€ und für Kinder 3€.

 


Weiterlesen

Die nächsten Termine für die konsumkritischen Stadtrundgänge sind raus!

Es gibt neue Termine für die konsumkritischen Stadtrundgänge der Nachhaltikkeitsinitiative NEO von der Hochschule Osnabrück, bei denen die Konsummuster in der heutigen Gesellschaft betrachtet und hinterfragt werden.

Am 30. Oktober von 16 Uhr bis 17:30 Uhr findet der nächste Termin statt. Unter anderem werden Fragen wie:

"Wie weit reist eigentlich eine Jeans, bevor sie bei uns im Geschäft landet?",

"Wie kann ich meinen Einkaufskorb nachhaltig bestücken?",

"Was ist virtuelles Wasser?" und

"Was hat das alles mit sozialer Gerechtigkeit zu tun?" behandelt.

Der darauffolgende Termin ist am 31. Oktober von 15 Uhr bis 16:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über die E-Mail: neo(at)hs-osnabrueck.de

Weiterlesen

Experten tragen in Belm vor

Die Veranstaltung „Haussanierung klug finanziert!“ der Klimainitiative des Landkreises Osnabrück findet statt am Dienstag, den 6. November, um 18 Uhr im Gasthaus Lecon, Bremer Str. 81, 49191 Belm. Hier wird mit der Unterstützung der Volksbank Osnabrück eG Klarheit bei den unterschiedlichen  Möglichkeiten zur Förderung von Sanierungsmaßnahmen im eigenen Haus geschaffen. Der Baufinanzierungsexperte erläutert die Finanzierung von einzelnen Maßnahmen sowie von ganzen Maßnahmenpaketen. Ein Energieberater schildert zusätzlich alle Mindestanforderungen für die durchgeführten Modernisierungen. Weitere Experten vom E-Team stehen ebenfalls für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Anmeldungen unter staneva(at)Lkos.de oder 0541-501 3458.

Mehr zu der Vortragsreihe finden Sie hier.

 

 

Weiterlesen

Vortrag mit Dr. Astrid Schulz über Nachhaltigkeit.

Am 6. November um 18:30 Uhr, findet der Abendvortrag "Was bedeutet Transformation zur Nachhaltigkeit?" statt.

Mit der Referentin Dr. Astrid Schulz (Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen) wird neben der bisherigen Industrialisierung eine neue Umgestaltung betrachtet: Wir sind der Aufgabe gestellt, unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, damit alle Menschen zukünftig gut leben können.

Welche Bedeutung das für den Staat und die Gesellschaft hat, wird in diesem Vortrag behandelt.

Die Veranstaltung findet im DBU Zentrum für Umweltkommunikation (An der Bornau 2, 49090 Osnabrück) statt und ist kostenlos.

Weiterlesen

Kostenlose Podiumsdiskussion des Abendgymnasiums Sophie Scholl über Nachhaltigkeit.

Am 13. November um 18:30 Uhr wird über das Thema Nachhaltigkeit diskutiert.

Fragen wie: "Was sind die Grenzen und Möglichkeiten der Lebensmittelrettung?", "Wie bleibt Brot länger genießbar?" und "Wo entstehen die Größten Verluste - Ernte, Verarbeitung, Handel oder Verbraucher?" werden aufgegriffen.

Als Gäste auf dem Podium konnten Dr. Jutta Breuer (Abteilungsleiterin Lebensmittelüberwachung Veterinäramt Osnabrück), Thomas Meyer (Bäckermeister) und Roland Cizelsky (Agraringeneur, praktizierender Landwirt und Ausbilder) engagiert werden. Veranstalter dieser Podiumsdiskussion ist das Abendgymnasium Sophie Scholl im Rahmen ihres Schulprojektes No Waste Food/Food Waste - Wir tun was dagegen - Don't waste, but taste.

Die Veranstaltung findet im DBU Zentrum für Umweltkommunikation (An der Bornau 2, 49090 Osnabrück) statt und ist kostenlos.

Weiterlesen

Vortrag mit Sprechstunde in Wallenhorst

Bei der letzten Veranstaltung der Klimainitiative des Landkreises Osnabrück für dieses Jahr am 21. November in Wallenhorst dreht sich alles um das Thema Feuchtigkeit im Wohnbereich. Denn es bestehen viele Irrtümer: Dämmung verursacht Schimmel; Das Haus kann gedämmt nicht mehr atmen; Feuchtigkeitsprobleme werden nach einer Modernisierung nicht unbedingt beseitigt. Bei diesem Termin wird mit solchen Vorurteilen aufgeräumt, die Ursachen von Feuchtigkeit und Schimmelbildung dargestellt sowie die unterschiedlichen Handlungsmöglichkeiten erörtert.

Im Anschluss des Vortrags „Feuchtigkeit und Schimmelbildung – Entstehung und Vermeidung“ haben die Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, bei einer Sprechstunde persönlich mit einem Berater aus dem E-Team ihre Anliegen zu besprechen. Start der Veranstaltung ist um 18 Uhr in der Hofstelle Duling, Drosselweg 2 in Wallenhorst.

Um Anmeldung unter heitgerken(at)lkos.de oder 0541-501 3058 wird gebeten. Mehr zu der Kampagne "gut beraten sanieren!" finden Sie hier.

Weiterlesen