Login

News - Aktuelles rund um das Thema "Klimaschutz"

Zeitgemäße und attraktive Staudenpflanzungen aus der Praxis eines Staudenkenners: Wie sich Ökologie und Gestaltung vereinbaren lassen.

Eintritt: frei
...

Zeitgemäße und attraktive Staudenpflanzungen aus der Praxis eines Staudenkenners: Wie sich Ökologie und Gestaltung vereinbaren lassen.

Eintritt: frei
Datum: Dienstag, 17. November, 18:30 Uhr
Ort: Botanischer Garten Osnabrück, Helikoniensaal im Bohnenkamp-Haus, Albrechtstraße 29

Weiterlesen

Filzen

– Kreativangebot für Kinder ab 5 Jahren

Das Filzen, als traditionelles Handwerk zur Verarbeitung von Wolle, eignet sich hervorragend um der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Kinder haben großen Spaß daran das Naturmaterial Wolle mit den eigenen Händen zu bearbeiten und daraus Figuren, Schmuck und andere Werkstücke zu erschaffen.

Das Angebot findet in der Museumspädagogischen Werkstatt des Museums Industriekultur Osnabrück (MIK) statt.

Kosten: Kinder 3 Euro, Erwachsene 5 Euro

Datum: Samstag, den 21.11.2020, 15:00 - 17:00 Uhr

Anmeldung: eine Anmeldung ist erforderlich:MIK 0541/122 447 oder info(at)museumindustriekultur.de

Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück (MIK) , Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück

Weiterlesen

Repair-Café

Repair-Cafe für elektrische Kleingeräte mit Dipl.-Ing. Roland Grahn
Offener Treff für alle, die Lust am Basteln haben und lieber reparieren statt...

Repair-Cafe für elektrische Kleingeräte mit Dipl.-Ing. Roland Grahn
Offener Treff für alle, die Lust am Basteln haben und lieber reparieren statt wegwerfen.

Zeit: Samstag von 14:00 - 16:00 Uhr

Kosten: Eintritt frei

Anmeldung: beim Museum Industriekultur (MIK) telefonisch unter 0541/122447 oder per Mail unter info(at)museumindustriekultur.de

 

 

Weiterlesen

Viele Fledermäuse leben am Piesberg und überwintern im Hasestollen des Museums Industriekultur Osnabrück (MIK), wo sie in den Wintermonaten entdeckt...

Viele Fledermäuse leben am Piesberg und überwintern im Hasestollen des Museums Industriekultur Osnabrück (MIK), wo sie in den Wintermonaten entdeckt werden können. In dem 2020 eröffneten Fledermauskeller des MIK erfahren Besucher*innen alles über das verborgene Leben der Fledermäuse und darüber, warum der Piesberg ein bedeutender Ort für den Fledermausschutz ist.

Die interaktive Ausstellung mit zahlreichen Präparaten und Exponaten, seltenen Filmsequenzen und einer Kinderspur macht Groß und Klein zu Fledermausexpert*innen.

Bitte mitbringen: warme Kleidung, robuste Schuhe, Taschenlampe

Datum: Sonntag, den 29.11.2020, 16:00 - 17:30 Uhr

Kosten: Kinder 3 Euro, Erwachsene 5 Euro

Ort: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück

Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich! beim Museum Industriekultur (MIK) unter 0541/122447 oder per Mail an: info@museumindustriekultur.de

Treffpunkt: Museum Industriekultur Osnabrück, Haseschachtgebäude, Fürstenauer Weg 171, 49090 Osnabrück

Weiterlesen

mit Dieter Plaßmeyer

Die wohltuende und heilsame Kraft und Atmosphäre des Waldes hilft uns bei der Entschleunigung und beim Stressabbau. Wir nehmen keine Abkürzung, sondern genießen einen großzügigen Umweg. Shinrin Yoku oder auch Waldbaden hat in Japan seit 1982 nicht nur Tradition, sondern gilt dort sogar als Medizin und ist eine staatlich geförderte Maßnahme zur präventiven Förderung der Gesundheit.

Waldbaden hat zahlreiche positive Auswirkungen auf die Gesundheit: Waldbaden reduziert nachweislich Stress, verbessert den Schlaf und sorgt für innere Ruhe und Erholung. Es erhöht die Aktivität von natürlichen Killerzellen. Diese Immunzellen haben eine wichtige Rolle bei der Abwehr von Bakterien, Viren und Tumoren, was auf eine mögliche präventive Wirkung auf Krebs hindeutet. Es senkt den Blutdrucks, verringert die Pulsfrequenz und führt zu einer niedrigeren Konzentration des Stresshormons Cortisol. Bei Depressionen und Burnout kann das Waldbaden ebenfalls eine präventive Wirkung haben.

Dieter Plaßmeyer ist zertifizierter Waldbademeister und Klimabotschafter.

Datum: Sonntag, der 13. Dezember 2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr

Treffpunkt: Wanderparkplatz zum Hochholz /Waldstraße, 49129 Georgsmarienhütte

Kosten: 19 Euro pro Person

Anmeldung: Eine Anmeldung ist hier oder telefonisch unter: 0541-20058555 erforderlich.

Weiterlesen

Gesund durch den Winter mit Kräutern aus dem Naturgarten

Schon im ausgehenden Sommer und Herbst können Kräuter und Früchte aus dem Naturgarten gesammelt und getrocknet werden. Diese können wir gemeinsam zu herrlichen Duftpot-pourris, Kräutersäckchen und Teemischungen verarbeiten.

Gleichzeitig lernen wir die Wirkungsweisen dieser Pflanzen kennen.

Datum: Samstag,den 19.12., 14-17 Uhr

Kosten: 15 € (zzgl. 7 € Materialkosten)

Veranstaltungsort: Alle Veranstaltungen des Museumsgartens finden, wenn nicht gesondert angegeben, im Museumsgarten oder in den Wintermonaten in den Räumen des Museums am Schölerberg statt. Treffpunkt ist immer das Foyer im Museum.

Veranstalter: Museum am Schölerberg Natur und Umwelt • Planetarium Umweltbildungszentrum, Klaus-Strick-Weg 10, 49082 Osnabrück

Anmeldung für Gartenworkshops: eine Anmeldung ist erforderlich! entweder telefonisch unter: 0541/323-7000 oder per E-Mail unter info@museum-am-schoelerberg.de

Max. Teilnehmerzahl: 15

Weiterlesen

mit Dieter Plaßmeyer

Die wohltuende und heilsame Kraft und Atmosphäre des Waldes hilft uns bei der Entschleunigung und beim Stressabbau. Wir nehmen keine Abkürzung, sondern genießen einen großzügigen Umweg. Shinrin Yoku oder auch Waldbaden hat in Japan seit 1982 nicht nur Tradition, sondern gilt dort sogar als Medizin und ist eine staatlich geförderte Maßnahme zur präventiven Förderung der Gesundheit.

Waldbaden hat zahlreiche positive Auswirkungen auf die Gesundheit: Waldbaden reduziert nachweislich Stress, verbessert den Schlaf und sorgt für innere Ruhe und Erholung. Es erhöht die Aktivität von natürlichen Killerzellen. Diese Immunzellen haben eine wichtige Rolle bei der Abwehr von Bakterien, Viren und Tumoren, was auf eine mögliche präventive Wirkung auf Krebs hindeutet. Es senkt den Blutdrucks, verringert die Pulsfrequenz und führt zu einer niedrigeren Konzentration des Stresshormons Cortisol. Bei Depressionen und Burnout kann das Waldbaden ebenfalls eine präventive Wirkung haben.

Dieter Plaßmeyer ist zertifizierter Waldbademeister und Klimabotschafter.

Datum: Sonntag, der 27. Dezember 2020 von 11:00 bis 14:00 Uhr

Treffpunkt: Wanderparkplatz zum Hochholz /Waldstraße, 49129 Georgsmarienhütte

Kosten: 19 Euro pro Person

Anmeldung: Eine Anmeldung ist hier oder telefonisch unter: 0541-20058555 erforderlich.

Weiterlesen

Zum Jahresbeginn ist die optimale Zeit, sich auf den Garten mit Ideen und Planungen vorzubereiten. Zusammen mit einer Landschaftsplanerin wird es an...

Zum Jahresbeginn ist die optimale Zeit, sich auf den Garten mit Ideen und Planungen vorzubereiten. Zusammen mit einer Landschaftsplanerin wird es an diesem Tag darum gehen, welche kleinen Veränderungen und Maßnahmen Ihren Garten zu einem naturnahen Paradies für Tiere und Menschen machen können. Mit etwas Pflanzenkunde wird auch für Ihren Garten eine Pflanzenliste zusammengestellt.

Eine Veranstaltung der VHS (Seminar 20B7320)  in Kooperation mit Lega S; Dozentin: Doris Kube

Zeit: Samstag von 14:00 bis 18 Uhr

Ort: Nackte Mühle, Östringer Weg 18, 49090 Osnabrück Kosten: 20 Euro

Anmeldung: unter Lega S,Tel.: 0541 / 61877 oder per E-Mail: info(at)lega-s.de

Wichtiger Hinweis: Bitte mitbringen: grobe Skizze Ihres Gartens

Weiterlesen