Login

News - Aktuelles rund um das Thema "Klimaschutz"

Treffen der Zero Waste Gruppe Osnabrück am 19.07 um 16:00

Zero Waste bedeutet zu leben, ohne Müll zu produzieren. Das ist heutzutage fast unmöglich, aber man kann es versuchen. Wir tauschen uns über Themen des nachhaltigen Konsums, wie Do it yourself, verpackungsfreies Einkaufen und anderes aus. Weitere Infos in der Facebook-Gruppe "Zero Waste Osnabrück" oder per Mail.

Kontakt: Sabine Adamaschek, Lea Hilling                                                       sabine_adamaschek@yahoo.de                                                                                                                   Facebook Gruppe

Das Treffen ist am Donnerstag den 19. Juli um 16:00 im Tara Unverpackt Laden.

Tara Unverpackt: Wittekindplatz 4 49074 Osnabrück

Weiterlesen

"Bye-bye CO2 - nur eine Frage der Technik?" akzeptieren, investieren und regulieren

Häufig ist der Einsatz innovativer Technologien eine wichtige Grundlage für die Reduktion von CO2 Emissionen. Aber nicht nur, denn immer stärker rücken die Themen Akzeptanz, Finanzierung, Regulierung und auch soziale Fragen bei der Realisierung unterschiedlicher Projekte in den Mittelpunkt des Interesses der beidseitigen Partner.

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das 7. Forum "Zukunftsfragen Energie" am 5. September 2018.

Über das zentrale Thema "Bye-bye CO2 - nur eine Frage der Technik?" akzeptieren investieren regulieren werden verschiedene Referentinnen und Referenten unter anderem Prof. Dr. Ing. Manfred Fischedick (Wuppertal Institut) und Antje Kruse (LANUV NRW) sprechen. Nutzen Sie die Veranstaltung zum Austausch von Möglichkeiten, neuen Anregungen oder zum Kontakte knüpfen. Des Weiteren gibt es einen Projektmarktplatz für Firmen und Institutionen.

Das Kompetenzzentrum Energie der Hochschule Osnabrück bietet die Veranstaltung bereits zum 7. mal an. Weitere Hintergrundinformatione finden Sie hier.

Weiterlesen

Wasserhahn, Wasserleitung, Wasserwerk.. Wie funktioniert das ?

Die Trinkwasserversorgung in Osnabrück wird durch 3 Wasserwerke ermöglicht. Eines davon, befindet sich in Düstrup, wurde Anfang des letzten Jahrhunderts erbaut und versorgt unter anderem die Stadtteile Voxtrup und Schölerberg.

Wie die Wasseraufbereitung im Wasserwerk abläuft und welche Filterprozesse durchlaufen werden erklärt Herr Segebarth von den Stadtwerken während einer Führung durch das Werk. Dabei sind nicht nur die technischen Aspekte der in Deutschlad einmaligen Membranfiltrationsanlage interessant sondern auch der Jugenstilbau, der seine Hochzeit in der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert hatte, in dem das Wasserwerk erbaut wurde.

Die Führung findet am 05. September um 18 Uhr statt und ist kostenlos.

Weiter Informationen zur Anmeldung hier.

Weiterlesen

Martinistraße mal anders. Am 23. September 2018 findet erstmalig "OSNABRÜCK HAT AUTOFREI" statt.

Am 23. September 2018 findet erstmalig "OSNABRÜCK HAT AUTOFREI" statt. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir den Mobilitätswandel erleben und die Martinistraße zu einem Ort zahlreicher Mobilitätsalternativen umgestalten.

Welche Chancen ergeben sich für die Aufebthalts- und Lebensqualitäten, wenn Bus, Rad und die eigenen Füße vorranging zum Einsatz kommen? Wie kann ich als Gewerbetreibender den Mobilitätswandel unterstützen? Welche Möglichkietenh ergeben sich für Nachbarschaften und das Stadtquartier, wenn sich Mobilität in der Stadt verändert?

Um gemeinsam einen Interessanten Tag zu verbringen, lädt MOBILE ZUKUNFT Sie als Akteur oder Besucher ein. Erleben Sie einen tollen Tag mit innovativen Ideen und anderen Nutzungsarten als nur Autofahren auf der Martinistraße. Zudem ist es erfreulich, dass das Fest zum Weltkindertag ebenfalls am 23. September 2018 zeitlgeich auf der Martinistraße stattfindet.

Weitere Informationen für Interessierte Akteure, Anwohner oder Besucher der Stadt und Region finden Sie hier.

Weiterlesen

Ein Beispiel für die zukünftige Lebensraumgestaltung Stadt.

Erstmalig lebt im 21. Jahrhundert der überwiegende Teil der Weltbevölkerung in Städten und Ballungsräumen. Das steigende Bevölkerungswachstum und die zunehmende Urbanisierung bringen vielfältige Herausforderungen mit sich. Formulierungen wie Urban Gardening oder urbane Agrikultur sind jedoch für viele nur leere Worthülsen.

Was aber verbirgt sich dahinter? Die Hoschule Osnabrück zeigt zukunftsfähige Perspektiven zur Gestaltung des städtischen Raums unter einbeziehung der Landwirtschaft.

Seit 2014 forscht der Binnenforschungsschwerpunkt „Urbane AgriKultur“ zu einer produktiven und grünen Stadt mit Zukunft. Mit fachübergreifenden Arbeitsansätzen untersucht die Forschungsgruppe seitdem verschiedene Phänomene dieses vielfältigen Felds. Am 27. September ab 8:30 gibt es mehrere Panels mit Vorträgen und Diskussionen unter anderem zu den Themen "Welche Räume entstehen durch Urbane AgriKultur und wie beeinflussen sie die Stadt?" oder " Welche Form von Agrikultur sichert die regionale Nahrungsversorgung?" Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Nähere Infos zur Veranstaltung und Urbaner AgriKultur gibt es hier.

Weiterlesen

Interessante Sanierungsbeispiele, Veranstaltungstermine, Neuerungen und alles rund ums Haus

Energetisch sanieren lohnt sich! 

Um einschätzen zu können, ob bei Ihrem Eigenheim Sanierungsbedarf besteht, hilft es oft, sich erstmal generell zu informieren. Auf unserem Modernisierungsportal www.hausgemacht-Lkos.de finden Sie nicht nur wertvolle Informationen und Checklisten, sondern auch viele ganz unterschiedliche Beispiele von bereits sanierten Häusern. An diesen realen Beispielen wird deutlich gemacht, was es für Möglichkeiten bei einer Sanierung gibt und wie man diese richtig angeht. Für das eigene Haus können Sie sich einen maßgeschneiderten Schritt-für-Schritt-Sanierungsfahrplan erstellen.

Die Ratgeber zu den wichtigsten Themen Anlagentechnik, Wärmedämmung, Fördermittel u.a. liefern notwendiges Wissen rund um die Modernisierung eines Hauses. Des Weiteren können Sie auf dem Portal auch nach Ansprechpartnern in Ihrer Region suchen.

Und damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind, rechtliche Neuerungen kennen und interessante Termine mitkriegen, können Sie sich zum Newsletter hier anmelden http://www.hausgemacht-lkos.de/service/newsletter/

Weiterlesen

Klimaschutz abseits des klassischen Unterrichts vermitteln

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

liebe Klimaschutz-Interessierte,


die Datenbank „KLIMA.lernen“ des Landkreises Osnabrück unterstützt Sie dabei, in der Stadt und im Landkreis Ziele für Exkursionen und Aktivitäten zum Thema Klimaschutz ausfindig zu machen. Schüler aller Jahrgangsstufen werden mit den Themen Klimaschutz und Klimawandel in Zukunft häufiger konfrontiert werden. Neben der Erläuterung der Problematik ist hierbei besonders wichtig, Lösungsansätze aufzuzeigen und einen anschaulichen Einblick in die Thematik zu ermöglichen.

Sie haben die Chance, unsere Kinder und Enkel auf eine der größten Herausforderungen der Gegenwart vorzubereiten. Nutzen Sie diese Datenbank als Unterstützung dafür: www.klimalernen-Lkos.de

Weiterlesen