Login

News - Aktuelles rund um das Thema "Klimaschutz"

Bewerbung bis zum 12. August 2020

Sie nennen eine Streuobstwiese Ihr Eigentum oder haben eine solche gepachtet? Wird eine Streuobstwiese durch Sie gepflegt und bewirtschaftet? Wenn Sie in irgendeiner Form zum Erhalt und Schutz dieses wertvollen Kulturgutes beitragen, dann zögern Sie nicht und bewerben Sie sich mit „Ihrer“ Streuobstwiese und der Geschichte dazu um den Naturschutzpreis 2020!

Mit dem Naturschutzpreis 2020 möchten die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück und die Stadt Osnabrück, finanziell unterstützt durch die Haarmann Stiftung - Umwelt und Natur, dieses Engagement würdigen. Alle engagierten Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Firmen, landwirtschaftliche Betriebe, Schulen und Kitas oder ähnliche Gemeinschaften sind aufgerufen, sich mit „Ihrer“ Streuobstwiese aus Stadt und Landkreis Osnabrück zu bewerben.

Die Stadt Osnabrück möchte gemeinsam mit der Haarmann Stiftung in diesem Jahr einen Naturschutzpreis im Wert von 5.000 € für den Schutz von Streuobstwiesen im Stadtgebiet vergeben. Die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück möchte das Engagement für Streuobstwiesen im Gebiet des Landkreises mit insgesamt 5.000 € würdigen.

Hier werden Preistragende in fünf verschiedenen Kategorien – Privatpersonen, Vereine, Firmen, landwirtschaftliche Betriebe und Schulen/Kitas/öffentlicher Bereich – gesucht, die sich das Preisgeld zu gleichen Beträgen teilen werden. Bewerben Sie sich bis zum 12. August 2020!

Stellen Sie sich und „Ihre“ Streuobstwiese vor. Erzählen und Beschreiben Sie uns durch Fotos, Videos oder mit Hilfe von Präsentationen Ihre Geschichte.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Jahr von einer persönlichen Besichtigung der Obstwiesen durch die Fachjury abgesehen wird und die Beurteilung nur auf Grundlage Ihrer Bewerbung erfolgt.

Bewerbungen aus dem Landkreis Osnabrück senden Sie bitte an die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück oder per Mail an naturschutzstiftung@lkos.de.Bewerbungen aus dem Osnabrücker Stadtgebiet nimmt der Fachbereich Naturschutz und Landschaftsplanung der Stadt Osnabrück, Hannoversche Straße 6-8, 49084 Osnabrück per Post oder per Mail unter umwelt@osnabrueck.de entgegen. Auch Vorschläge sind willkommen.

Bei Fragen aus dem Stadtgebiet wenden Sie sich an die Ruf-Nr. 0541/ 323 - 3173. Fragen aus dem Landkreis Osnabrück werden unter der Ruf-Nr. 0541/ 501 - 4215 beantwortet.

Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung entnehmen.

Foto: Obstwiese Leyer Str., Quelle: Melanie Derksen (Stadt Osnabrück)

Weiterlesen

Deine Idee für eine nachhaltige und klimafreundliche Clubszene!

Nach dem Motto "If you can't go outside, go inside!" ruft die Initiative Clubtopia...

Deine Idee für eine nachhaltige und klimafreundliche Clubszene!

Nach dem Motto "If you can't go outside, go inside!" ruft die Initiative Clubtopia zu einem Future Party Ideenwettbewerb für innovative Ideen für eine zukunftsfähige Feierkultur und ein klima- und umweltfreundliches Nachtleben auf.

Die Clubszene steht aktuell - in Zeiten der Coronakrise - deutschlandweit vor einer ihrer größten Herausforderungen und ihr könnt sie nicht nur mit Spenden, sondern auch mit euren guten Ideen unterstützen! Habt ihr schon eine Vision, wie man insbesondere die Clubszene nachhaltiger und klimafreundlicher gestalten kann? Dann bewerbt euch bis zum 31.08.2020 und schickt Clubtopia eure Ideen!

Wer kann mitmachen?

Unternehmen (Clubs, Zulieferer, Getränkehersteller, Technikanbieter, ...) und Initiativen (Einzelpersonen oder Gruppen, Projektteams, gemeinnützige Vereine, Verbände, Kollektive, Künstler*Innen, ...)

Womit kann man sich bewerben?

Schickt Clubtopia eure Ideen, die zum Klimaschutz im Club / auf Veranstaltungen drinnen oder draußen beitragen. Dazu zählen alle Ideen, die ökologisch nachhaltig sind, das heißt die Ressourcen schonen, den Energieverbrauch senken, Schadstoffe sowie Abfälle vermeiden oder auf andere Weise zum Klima-und Umweltschutz beitragen und / oder zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels beitragen. Sie können außerdem besonders sozial verträglich und / oder wirtschaftlich tragfähig sein.

Wie könnt ihr euch bewerben?

Beantwortet einfach die auf Clubtopia hinterlegten Fragen (siehe Link): https://clubtopia.de/termin/future-party-ideenwettbewerb/ 

Fristen: Beiträge zum Ideenwettbewerb könnt ihr bis zum 31.08.2020 einsenden.

Die Gewinner erhalten jeweils eine Crowdfunding-Beratung durch Startnext und einen Feedback-Workshop, der hilft, eurer Idee den letzten Schliff zu verpassen. 

Weiterlesen

Entdecken Sie mit uns zwei neue Wellingholzhausener (Vor)Zeigeobjekte:

Auf dem frisch eröffneten Baumlehrpfad im Beutling erkunden wir den...

Entdecken Sie mit uns zwei neue Wellingholzhausener (Vor)Zeigeobjekte:

Auf dem frisch eröffneten Baumlehrpfad im Beutling erkunden wir den Lebensraum Wald mit seinen großen und kleinen Geschöpfen und erfahren Spannendes über die verschiedenen Baum- und Gehölzarten.

Bei unserem Abstecher zum Artenschutzprojekt der KLAr Melle tauchen wir ein in die Welt von Wildbiene, Käfer & Co.

Kosten: keine
Datum: Sonntag, 9. August, 17 Uhr

Naturführer: Monika Schengber und Dr. Stefan Fockenberg
Treffpunkt: Wanderparkplatz am Beutling, Beutlingsallee - Sendemast, 49326 Melle

 

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Gruppengröße ist auf 10 Personen beschränkt. Weitere Hinweise entnehmen sie bitte dem PDF

Weiterlesen

Suhle und Malbaum, Überläufer und Rotte, all diese Begriffe rund ums Wildschwein sind am Ende der Naturführung keine Fremdwörter mehr....

Suhle und Malbaum, Überläufer und Rotte, all diese Begriffe rund ums Wildschwein sind am Ende der Naturführung keine Fremdwörter mehr. Selbstverständlich erfahren die TeilnehmerInnen viel über Lebensraum, Lebensweise, Nahrung und Fortpflanzung der Wildschweine. Mit hoher Wahrscheinlichkeit können große und kleine Wildschweine aus nächster Nähe beobachtet werden.

Kosten: keine
Datum: Mo. 10.08.2020 | 18.00 Uhr
Naturführer: Franz Hülsmann und Fritz Mithöfer
Ort: Wanderparkplatz Wildpark Westtor, der Straße Weberhaus weiter folgend am Ausfugslokal vorbei, 49324 Melle
Dauer: ca. 2 Stunden

 

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Gruppengröße ist auf 10 Personen beschränkt. Weitere Hinweise entnehmen sie bitte dem PDF

Weiterlesen

Genießen Sie die Nacht der Sternschnuppen in der Ruhe des Teutoburger Waldes.

In der Nacht vom 12. auf den 13. August wird es spannend. Dann verwandeln sich jedes Jahr bis zu 100 Meteore pro Stunde in fantastische Sternschnuppen, die Zeit der Perseiden. Die Meteore prallen mit bis zu 60 Kilometern pro Stunde auf die Erdatmosphäre und werden zum Leuchten angeregt. Die beste Zeit für die Sichtung ist, natürlich nach dem Sonnenuntergang, von 22:00 bis 04:00 Uhr.

Deshalb startet die vier Kilometer lange Wanderung zum Kammweg des Teutoburger Waldes um 21:30 Uhr, um pünktlich bei hoffentlich klaren Bedingungen dieses Schauspiel zu bewundern.

Wer es gerne bequem mag, kann einen leichten Campingstuhl, der in den Rucksack passt, oder eine Sitzunterlage sowie eine Taschen-oder Stirnlampe, mitbringen.

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung erforderlich.

Datum: 12.08.2020, 21:30-00:00 Uhr

Treffpunkt: Forsthaus Oesede - Treffpunkt Wanderparkplatz Georgsmarienhütte

Preise: 16€ pro Person

Anmeldung unter: waldfuehlen.de/kursanmeldung.php

Weiterlesen

Ihr erlebt einige der vielen Wasserbewohner. Mit Kescher und Becherlupe könnt ihr höchst interessante Gesellen wie den Rückenschwimmer beobachten. ...

Ihr erlebt einige der vielen Wasserbewohner. Mit Kescher und Becherlupe könnt ihr höchst interessante Gesellen wie den Rückenschwimmer beobachten.

Darüber hinaus erfahrt ihr, warum der Wasserskorpion ein „Po-Schnorchler“ ist, und der Wasserläufer auf dem Wasser laufen kann.

Datum: Sa. 15.08.2020 | 14.00 Uhr
Naturführer: Stefan Grüttner
Ort: Parkplatz Bifurkation, Allendorfer Str. 55, 49326 Melle
Dauer: ca. 2 Stunden
Material und Kosten: Kescher, Becherlupen etc. stehen zur Verfügung. 4 Euro pro Person

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Gruppengröße ist auf 10 Personen beschränkt. Weitere Hinweise entnehmen sie bitte dem PDF.

Weiterlesen

Genießen Sie es, wenn die Sonne über dem Schloss Iburg erwacht und sich die ersten Sonnenstrahlen durch das Blätterdach drücken, um den Wald in...

Genießen Sie es, wenn die Sonne über dem Schloss Iburg erwacht und sich die ersten Sonnenstrahlen durch das Blätterdach drücken, um den Wald in eine wundervolle morgendliche Szenerie zu verwandeln. Erleben Sie gemeinsam mit dem Ornithologen Peter Pietschmann die erwachenden Sänger der Vogelwelt in einer bezaubernden Umgebung.

Dauer: ca. 90 Minuten

Auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt, daher gilt: First Come, First Serve!

Wir möchten Sie freundlich darauf hinweisen, während der Führung/Veranstaltung den Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich an der Kasse des Baumwipfelpfades, per Telefon unter 05403/404810 oder per E-Mail an: anmeldung@baumwipfelpfad-badiburg.de unter Angabe des Namens, der Teilnehmerzahl sowie der Telefonnummer.

Preise inkl. Eintritt zum Baumwipfelpfad: Erwachsene 14,00€ (-5,00€ Rabatt mit Jahreskarte), Kinder (6-17 Jahre) 8,00€ (-3,00€ Rabatt mit Jahreskarte), Kinder (<6 Jahre) frei.

Treffpunkt: TERRA.vita Pavillon am Baumwipfelpfad

Veranstalter: Baumwipfelpfad Bad Iburg UG

 

Termin:

Sonntag, 21.06.2020, 04:30 Uhr

Weiterlesen

Lassen Sie sich durch die Melodie des Waldes auf dem Weg zur inneren Mitte begleiten.

 

"Wer sich mit der Natur beschäftigt, versteht auch alles andere" sagte einst bereits Albert Einstein.

Innehalten, fühlen, spüren und sich selbst begegnen sind die leitenden Begriffe beim Aktiven Waldbaden.

Der Weg zur bewussten Entschleunigung führt Sie in den Wald, in die heilkräftige Luft direkt vor der Haustür. In praktischen Übungen trainieren Sie die aktive Entspannung und Achtsamkeit.

Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst, die Ihnen im Alltag oftmals fehlt. Als zertifizierter Waldbademeister und Waldführer kennt Dieter Plaßmeyer die schönsten Wege und hat die richtigen Impulse für Sie.

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind für die Veranstaltung erforderlich.

Termin:

16.08.2020, 11:00-13:30 Uhr

Preise:

16 € / Person

Treffpunkt:

Wanderparkplatz Waldstraße / Hochholz Georgsmarienhütte

Zur erforderlichen Anmeldung gelangen Sie hier.

Weiterlesen

Genießen Sie in den Baumwipfeln den Blick auf den Sommerwald in seiner ganzen Kraft und Fülle. Schlendern, Entschleunigung, Innehalten, Meditation...

Genießen Sie in den Baumwipfeln den Blick auf den Sommerwald in seiner ganzen Kraft und Fülle. Schlendern, Entschleunigung, Innehalten, Meditation und Zeit für sich selbst - Gönnen Sie sich dieses Erlebnis. Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie entspannen und welche Kräfte Sie aus der Natur schöpfen können.

Diese Reise durch die Sinne, kombiniert mit Naturritualen, lässt Sie in guter Stimmung und inspiriert nach Hause gehen. Es gibt Ihnen das Gefühl, etwas Besonderes erlebt zu haben. Genießen Sie die Sonnenstrahlen auf Ihrer Haut und nehmen Sie mit jedem achtsamen Atemzug die frische Luft auf. Lassen Sie sich von unserer zertifizierten Kursleiterin, Maria Anna Schröder, mitnehmen, um bewusst innezuhalten. So können Sie die ganzheitlich wohltuende Wirkung mit allen Sinnen aufnehmen und sich wieder den Ursprüngen der Natur verbinden.

Dauer: ca. 120 Minuten

Auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt, daher gilt: First Come, First Serve!

Wir möchten Sie freundlich darauf hinweisen, während der Veranstaltung den Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich an der Kasse des Baumwipfelpfades, per Telefon unter 05403/404810 oder per E-Mail an: anmeldung@baumwipfelpfad-badiburg.de unter Angabe des Namens, der Teilnehmerzahl sowie der Telefonnummer.

Preise inkl. Eintritt zum Baumwipfelpfad: Erwachsene 16,00€ (-5,00€ Rabatt mit Jahreskarte), Kinder (6-17 Jahre) 10,00€ (-3,00€ mit Jahreskarte), Kinder (<6 Jahre) frei.

Treffpunkt: TERRA.vita Pavillon am Baumwipfelpfad

Veranstalter: Baumwipfelpfad Bad Iburg UG

 

Termin:

Samstag, 13.06.2020, 14:00 Uhr

Weiterlesen

Auf diesem Auenspaziergang beschäftigen wir uns mit Tieren und Pflanzen entlang der Else. Viele Fischarten finden in der Else wieder einen Lebensraum....

Auf diesem Auenspaziergang beschäftigen wir uns mit Tieren und Pflanzen entlang der Else. Viele Fischarten finden in der Else wieder einen Lebensraum. Besonders erfreulich ist auch das Vorkommen von Maler- und Teichmuscheln, welche den Larven von Bitterlingen eine geschützte Entwicklung ermöglichen. Anhand mitgebrachter leerer Muschelschalen wird die symbiotische Lebensweise erläutert.

Kosten: keine Datum: Sa. 22.08.2020 | 18.00 Uhr
Naturführerin: Astrid Schmidtendorf
Ort: Parkplatz Grönegau Bad Melle, Am Wellenbad 43, 49324 Melle
Dauer: ca. 2 Stunden
Zusatzinformation: Bitte an robustes Schuhwerk denken

Zu beachten: Aufgrund von Corona sind Vorabanmeldungen notwendig und verpflichtend. Die Gruppengröße ist auf 10 Personen beschränkt. Weitere Hinweise entnehmen sie bitte dem PDF

Weiterlesen